Letztes Feedback

Meta





 

Geduldsprobe

Tatort Wohnstube: Kaffee auf dem Tisch und im Hinterkopf lauert schon die Arbeit.. Spätschicht was für eine Freude.. Doch die Arbeit an sich interessiert mich herzlich wenig da Arbeit für mich einfach Arbeit ist und zum leben dazugehört. Doch eine Sache gehört nicht dazu und die wäre dS ich vor als auch nach der Arbeit meine Ruhe haben will denke das kann jeder verstehen. Nur mein Vater ist leider ein Typ Mensch der Mann und Frau in einem ist. Nicht in der Hinsicht das er homosexuell ist sondern darin das er nicht 5 min die Klappe halten kann. Ich zeige ihm schon die kalte Schulter in dem ich immer nur mit Hmm und Jo antworte doch kappiert er einfach nicht was ich will selbst wenn ich ihm das direkt sage heißt es: willst du nicht mit mir reden ? Langsam aber sich hat die Ader auf meiner Stirn ihre maximale Größe erreicht und steht kurz davor zu platzen. An sich wäre das nicht Schlimm da ich ihm schon oft die Meinung gegeigt habe. An sich verstehen wir uns ja gut aber gewisse Dinge sind einfach nicht mehr zu ertragen. Aber so im Endeffekt denke ich mir: dafür ist er mein Vater immer alles richtig machen und für seinen Sohn da sein. Ist halt so ein Eltern Ding doch mich nervt es halt...

24.1.11 10:09

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen